Aus einer Bierlaune entstanden, ein kleines Projekt für den Feierabend: Eine begonnene IWL SR59 Restauration zu Ende bringen und ein seit 30 Jahren abgemeldetes Oldtimer-Motorrad wieder zulassen.

Was es brauchte

– Eine begonnene Oldtimer Restauration
– 2 Wochenende Zeit
– Lust mal wieder was neues zu endecken

Beschreibung

Seit je her bin ich vom Schraubervirus befallen und bleibe bei Oldtimern gerne stehen und träume davon einen zu besitzen. Durch Zufall bin ich dann bei einem Freund über einen IWL Roller SR 59 gestolpert und habe mich dazu entschlossen seine begonnene und fast fertige Restauration zu Ende zu bringen.

Der Roller war noch nie in der Bundesrepublik zugelassen aber er war bereits zerlegt, repariert und wieder zusammen gesetzt worden. Besonders fasziniert hat mich die Tatsache dass er noch im Original Lack war – für mich persönlich besser und wertvoller als eine Hochglanz lackierte Restauration.

Größter Defekt war die Unterbrecher Zündung, aber mit Unterbrecherzündungen hatte ich in meiner Jugend schon viel Erfahrungen sammeln dürfen…. daher keine unlösbare Aufgabe. Wie beim anderen Projekt auch habe ich Hilfe in einem Forum gesucht und gefunden. Diesmal war es http://www.iwl-motorroller-forum.de/. Mit der aktiven Unterstützung der Forencommunity war es dann am Ende auch kein Problem den Roller wieder zum laufen zu bringen.

 

Fazit

Ein tolles Projekt und schöne analoge Technik!

weiterführende Links

http://www.iwl-motorroller-forum.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.