ATU Dachbox ging nicht mehr zu

Als ich im letzten Urlaub die Strandsachen eingepackt hatte, klemmte das Schloss der Dachbox. Glücklicherweise habe ich die Dachbox nach einer halben Stunde noch schließen können. Zuhause angekommen, ließ sich die Dachbox schwergängig öffnen und ich habe daraufhin das Schloss und die Schienen geölt. Anschließend hatte ich kein schwergängiges Schloss, sondern ein gar nicht mehr gängiges Schloss 🙁   Heute will ich euch zeigen wie ich die klemmende Dachbox repariert habe.

DIY Stückliste

– Bohrer
– M5 Schrauben oder Blindnieten

Reparatur

Zuerst dachte ich dass es am Schließzylinder lag. Daher bin ich zur nächsten ATU Niederlassung gefahren und habe nachgefragt, ob es neue Schließzylinder für die Dachboxen gibt. Daraufhin erfuhr ich, dass der Verkäufer noch nie von klemmenden Schlössern gehört hat und dass es die Schließzylinder nicht einzeln gibt.

Daraufhin bin ich wieder nach Hause und habe mir die ganze Sache noch mal angeguckt. Mittels Bohrer habe ich die Blindnieten ausgebohrt und das gesamte Schienensystem ausgebaut. Das Schienensystem besteht aus 2 Aluminium Schienen die ineinander gleiten (am besten zu erkennen auf Bild 6 der Diashow). Beim Demontieren fiel auch gleich auf, dass selbst die Schienen ohne Schloss nicht ineinander glitten – am Schloss konnte es folglich nicht liegen. Auf Bild 4 der Diashow ist eigentliche Ursache gut zu erkennen: Sand in Kombination mit Öl sorgte dafür das nix mehr ging.

Beim Zusammenbau habe ich die ausgebohrten Blindniete vorerst mit M5 Schrauben ersetzt. Sobald ich eine Blindnietenzange habe werde ich die Schrauben wieder mit Blindnieten ersetzten, da ich befürchte dass sich infolge der Vibrationen die Schrauben im Laufe der Zeit lösen werden.

Fazit

Offensichtlich ist beim Beladen der Dachbox Sand in das oben offene Schienensystem gefallen, welcher nach dem Ölen das Schienensystem blockierte. Daher sollte man besonders sandige Teile nur mit Vorsicht in der Dachbox zu transportieren.

weiterführende Links

diesmal ohne weiteren Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.