Eine Kiste für’s Leben

Eine Kiste für’s Leben

Ein alter Tretroller lag da auf dem Spermüll, gut erhalten aber leider mit defektem Hinterrad. ‚Das kann man doch bestimmt noch nutzen‘ dachte ich mir und gab dem guten Stück ein neues Zuhause.

Stückliste

1x Kasten Bier
1x defekten Tretroller
2x Räder (mit Kugellagern)
2x Alu-Vierkantprofile (ca. 20×20)
2x alte Gardinenstangen
1x Holzplatte
Handvoll Schrauben und Muttern

Bauanleitung

reiche ich bei Bedarf nach, damals hatte ich beim Bau keine weiteren Bilder gemacht.

Fazit

Cooles Gerät, ich kann mich hinten rauf stellen und mitlenken wenn wir den Deich runter fahren. Der Kleine ruft dann „blatz daaa“ und düsen an den neugierigen Blicken der anderen vorbei. Es passen übrigens auch drei Kinder auf/rein.

1 Gedanke zu „Eine Kiste für’s Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.